Archiv

Trauer um Pater Max

Pater Max Die Vereinigung der Jugenfreunde ist zu tiefst betroffen angesichts des unerwarteten Ablebens von Pater Max Svoboda O.P. († 17.02.2012).

Am 17. Februar wurde P. Max bei einem tragischen Verkehrsunfall aus unserer Mitte gerissen.

P. Max war nicht nur Mitglied des Vorstandes und unser Bindeglied zur Pfarre Münzgraben, er war auch unser Seelsorger und ein wahrer Freund des Vereins und seiner Mitglieder. Mit seinen Ideen, seiner Offenheit und Herzlichkeit unterstützte er auf unterschiedlichste Weise unermüdlich die Vereinigung der Jugendfreunde in ihrem Tun, welches letztendlich den Kinder und Jugendlichen zu Gute kam.

Wir verlieren mit P. Max eine tragende Stütze unseres Vereins - einen wahren Freund, den wir in unserer Mitte vermissen.

"Begrenzt ist die Zeit des Lebens, doch unendlich die Erinnerung"

Vorstand der Vereinigung der Jugendfreunde

Nachruf auch unter
http://muenzgraben.graz-seckau.at/?d=p-max-svoboda-17022012
http://www.katholische-kirche-steiermark.at/?d=trauer-um-p-max-svoboda